This is it – the final curtain call

Michael-Jackson-This-Is-It

“This is it” – so sollte eigentlich die letzte Bühnenshow des King of Pop heißen. Doch am 25. Juni 2009 starb Michael Jackson im Alter von 50 Jahren an einer Überdosis Propofol. Was den Fans nun bleibt ist die Dokumentation “This is it”.


Dieser Konzertfilm basiert auf mehreren hundert Stunden Proben- und Behind-the-Scenes-Material. Er ist auf Englisch, mit deutschem Untertitel, aber genau das verleiht ihm ein ganz besonderes Flair. Die Atmosphäre ist einfach gigantisch, man hat das Gefühl live dabei zu sein. Der Film zeigt Michael Jackson bei den Proben seiner bekanntesten Songs und gewährt einen Einblick, wie perfektionistisch, diszipliniert und detailverliebt MJ war. Besonders bei dem Entstehungsprozess zu The way you make me feel erkennt man was für ein Perfektionist MJ war. Er erläutert dem Keyboarder haargenau, wie er sich die Töne vorstellt und wie lange die Pause zum nächsten Ton sein muss. Er meinte, es solle so klingen, wie es die Fans gewohnt seien, nämlich so wie auf dem Album.

Wer hofft einen kranken und medikamentenschluckenden Mann zu sehen wird enttäuscht. Dieser Film zeigt keine Abgründe, sondern einen augenscheinlich gesunden, wenn auch sehr dünnen Micheal Jackson, dem es sichtlich Spaß macht zu singen und zu tanzen. Er gibt auch für nur circa 50 Zuschauer alles und freut sich wie ein kleiner Junge mit glitzernden Augen über die Kranfahrt im Vorspann zu Beat it.

Unter anderem wurden zu Thriller, They don´t care about us und dem Earth Song neue 3-D Aufnahmen gedreht. Es ist spannend zu sehen, wie diese Aufnahmen produziert wurden und wie der Sänger genau wusste was er will. Bei They don´t care about us zeigt er den Tänzern sogar kaugummikauend nochmals die Tanzschritte.

Die Macher des Filmes werden in den Medien stark kritisiert und als geldgierig beschrieben. Fakt ist, dass mit jedem Film Geld gescheffelt werden soll, so auch mit diesem. Doch Kenny Ortega, der mit unter auch für den Schnitt verantwortlich ist, lässt den King of Pop nur in einem positiven Licht erscheinen und zeigt ihn so, wie wir ihn schon lange nicht mehr gesehen haben, voller Freude und fitter als angenommen wurde. Denn wie viele 50-Jährige können noch so tanzen?

Trotz aller Kritik der Öffentlichkeit kann man sehen wie gigantisch die letzten Shows geworden wären. Für alle Fans und Musikliebhaber ist diese Dokumentation ein absolutes Muss, denn: This will be it. The final curtain call.

Amanda Kollross

Bookmark Tools
  • email
  • Facebook
  • Twitter
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Google Bookmarks
  • MisterWong
  • Digg
  • Netvibes
  • StumbleUpon
  • Add to favorites

Einen Kommentar schreiben