DAS FEST feiert Geburtstag

DAS FEST feiert Geburtstag und alle sind eingeladen!

dasfest_logo1„Das Fest“ – Bald ist es wieder soweit, am letzten Juli-Wochenende, vom 24. – 27. Juli 2009, steht die Günther-Klotz-Anlage in Karlsruhe ganz im Zeichen dieses bekannten und beliebten Events. Das legendäre Karlsruher Spass- und Kulturhighlight geht in die nächste Runde und schon eine Woche vorher, ab 18.Juli 2009, kann man sich beim FEST AM SEE auf das Jubiläumsereignis einstimmen. Ja genau, DAS FEST feiert seinen 25jährigen Geburtstag und lädt alle zum Mitfeiern ein!

Neben einem breit gefächerten Musikangebot von Hip-Hop, Reggae über Folk-Rock bis hin zur klassischen Musik auf verschiedensten Bühnen (Hauptbühne, Zeltbühne, Mixery-DJ-Bühne, Cafèbühne, Theaterbühne, Kinderbühne) gibt es zahlreiche weitere Angebote für Jung und Alt. Jüngere FEST-Besucher freuen sich in diesem Jahr mit Sicherheit besonders auf die Auftritte von „FURT“ oder „Schandmaul“, während bei den älteren Besuchern das sonntägliche Klassik-Frühstück meist ganz oben auf der Liste steht.

DAS FEST besticht aber nicht nur durch sein umfangreiches musikalisches Angebot, auch Spaß und Unterhaltung werden hier groß geschrieben. So wird es sonntags u.a. ein Entenrennen geben, bei dem jeder FEST-Besucher eine Ente „adoptieren“ und mit ihr antreten kann. Für Film-Interessierte werden in den Umbaupausen in diesem Jahr einige alternative Kurzfilme auf den großen Leinwänden gezeigt. Auch wird es dieses Jahr wieder ein spannendes Angebot für kleine und große Kinder am MOBI-Rummelplatz geben. Angebote wie der Abenteuerdschungel von „Müllers Freunden“ aus Wien, sowie ein Wasserlabyrinth und das „Klötzchenparadies“ lassen Kinderherzen höher schlagen und auch für erfrischende Abkühlung ist gesorgt, falls der Sommer weiter anhält und das Spielen etwas anstrengend wird.

Außerdem kommen selbst Sportbegeisterte nicht zu kurz. Während des FESTs wird zum Beispiel für eine geringe Teilnehmergebühr ein Parcour-Training angeboten. Noch nie davon gehört? Dann nichts wie informieren und gleich ausprobieren! Die FEST-Besucher erwarten zudem auch zahlreiche sportliche Events. Beachvolleyballturniere, einen Freestyle Frisbee Jam und noch vieles mehr kann der sportliche Besucher miterleben. Man sieht also: DAS FEST hat für jeden Geschmack etwas Spannendes im Angebot!

Aber auch das Vorprogramm „Das Fest am See“ dürfte einige Interessenten finden. Die Karlsruher Freestyle Frisbee-Spieler bieten am Rande der Cafebühne eine Performance zur Livemusik an. Überhaupt lohnt sich auch für musikalische Interessierte der Gang zur „Miniaturausgabe“ von „DAS FEST“. Boogie-Rythmen, Country-Klänge, Soul, Jazz, Rock’n'Roll, Alternative und Funk sorgen in entspannter Athmosphäre für ein abwechslungsreiches abendfüllendes Programm. Umso gespannter dürfen wir sein, wie die Live-Performance der Karlsruher Freestyle Frisbee-Spieler uns dazu in ihren Bann ziehen wird.

Für das leibliche Wohl ist auch, wie in den Jahren davor, bestens gesorgt. Neben verschiedensten Essens- und Getränkeständen gibt es dieses Jahr sogar mobile Keggyläufer, die für die Getränkeversorgung vor den Bühnen sorgen und Dank einiger Karlsruher Architekturstudenten des KIT kann man gegen eine geringe Gebühr ein Sitzmöbel ausleihen, um die Stunden unter freiem Himmel in hitziger Atmosphäre noch angenehmer zu gestalten. Hoffentlich hat euch die Lust zum Feiern gepackt, falls ja solltet ihr euch auf jeden Fall euer persönliches Festprogramm zusammenstellen auf http://www.dasfest-karlsruhe.de!

Jennifer Korn, Sarah Stibig

Bookmark Tools
  • email
  • Facebook
  • Twitter
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Google Bookmarks
  • MisterWong
  • Digg
  • Netvibes
  • StumbleUpon
  • Add to favorites

Einen Kommentar schreiben