CD: Cesaria Evora – Cabo Verde

La Diva aux pieds nus

Musik ist der einzige Haupt-Exportartikel der Kapverdischen Inseln. Und dafür gibt es eine Botschafterin: Cesaria Evora. Die Grande Dame der melancholischen und doch beschwingten Musik der Kapverden vereint afrikanische und brasilianische Klänge. Evoria, die wegen ihrer Abneigung zu Schuhwerk auch “La Diva aux pieds nus” zu deutsch “die barfüßige Gräfin” genannt wird, fing in kleinen Kneipen auf noch kleinerern Bühnen an, bevor sie dann mit 47!!! Jahren entdeckt wurde. Fünf Grammy-Nominierungen brachten ihr den Ruf nicht nur als “Königin der Mornas” (populäre Musikrichtung Cabo Verde)sondern auch gleich als “Königin der Weltmusik” ein.

Das hier empfohlene Album Capo verde ist zwar nicht das Aktuellste, (erschienen 1997) jedoch eines ihrer Besten und absolut sommertauglich. Mit diesem Album könnt ihr nicht nur relaxen sondern auch mal ordentlich die Hüften schwingen, für jede Laune ist etwas dabei. Und Cesarias Stimmt wird sicher auch Euch in ihren Bann ziehen.

Tina Zovko und Annekatrin Schnur

Bookmark Tools
  • email
  • Facebook
  • Twitter
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Google Bookmarks
  • MisterWong
  • Digg
  • Netvibes
  • StumbleUpon
  • Add to favorites

Einen Kommentar schreiben