Nachgefragt: Asien – dein Sprungbrett?

Wir haben drei Studenten gefragt, ob in ihrer beruflichen Zukunft Asien eine Rolle spielt.

Ich war bereits ca. 15 Monate in Asien, habe in Singapur im Bereich Banken Software ein Praktikum gemacht und gearbeitet, in Indonesien studiert und viele asiatische Länder bereist. Es ist ein sehr dynamisches und spannendes Arbeitsumfeld. Ich konnte viele interessante Leute kennen lernen. Weitere berufliche Asienaufenthalte kann ich mir gut vorstellen.
Dominik, 26, Wirtschaftsingenieurwesen (Uni)
Ich sehe Asien nicht unbedingt als eine Art Sprungbrett, da ich hier ebenso eine solide Ausbildung bekomme und der Staat mir diese auch zum größten Teil finanziert. Ich denke, man hat in Deutschland ebenfalls gute berufliche Chancen. Da wäre es ja auch unfair, wenn ich Deutschland verlasse. Außerdem gefällt es mir in meiner Heimat Baden-Württemberg richtig gut!
Martin, 23, Physik (Uni)
Ich bin gestern erst von meinem Praktikum aus China zurück gekommen. Ich sehe Asien weniger als Karriere-Sprungbrett an, sondern vielmehr als eine Chance, eine neue Kultur kennen zu lernen. Eingewöhnungsschwierigkeiten hatte ich keine. In der Firma konnten alle Englisch was positiv war. Außerhalb gestaltete es sich schwieriger. Ich würde auch immer wieder gerne hingehen.
Florian, 26, Informatik (Uni)

Bookmark Tools
  • email
  • Facebook
  • Twitter
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Google Bookmarks
  • MisterWong
  • Digg
  • Netvibes
  • StumbleUpon
  • Add to favorites

Einen Kommentar schreiben